SYSTHEMISCHE
VISUALISIERUNG

 

Ich helfe Ihnen Probleme leichter und besser zu verstehen, schnell und effektiv Lösungen zu finden und diese verständlich zu kommunizieren.

 

Den folgenden kleinen Film von Youtube werden sie sicher verstehen, auch wenn sie kein Englisch können …
Herzlichen Glückwunsch

 

 

Mit Visuellen Methoden ist Alles möglich …
und ZUDEM für alle Alters- und Zielgruppen

 

Ich Visualisiere … ALSO „BIN“ Ich

l

Visuelle Methoden

Ich setze Methoden ein welche unter den folgenden Begriffen im Internet gut gefunden werden können:
Mind-Mapping, Concept Mapping, Sketchnote, Visual Thinking, Visuelles Denken, Visual Facilitation, Lernlandkarten, Dialogbilder, Big Picture, Think Big

Die Pioniere hinter DEN Methoden

Durch meine frühere berufliche Tätigkeit als systemischer Inhouse-Coach und Analyst im In- und Ausland bin ich mit der Vorgehensweise von Namen um die ‚Urgesteine‘ David Sibbeth, Dan Roam, Tony Buzan, Frederik Vester, Martin Hausmann, Mike Rohde vertraut und wende diese gerne an. Ich selber habe einen wissenschaftlichen Hintergrund in Soziologie, Psychologie und den Erziehungswissenschaften.

Klassische Zielgruppen

  • Analyse / Studien / Beratung – für Einzelpersonen, Gruppen / Teams
  • Leicht verständliche Seminare / Wissensvermittlung mittels visuellen Methoden (Grafic Facilitation, visuelle Dokumentation, Info-Grafik)
  • Storytelling im beruflichen Umfeld, z.B. zur Unternehmenskultur

w

Storytelling / Erzähltheorie mit interaktiven visuellen Methoden

Beim Betrachten und Erzählen aus z.B. Wimmel-Büchern (Ali Mikutsch) erfahren wir viel über „die Bilder in den Köpfen“ der Kinder. Dort können wir sie abholen und zu neuen Konzepten, Strukturen usw. führen. Methodisch Gleiches kann man z.B. bei der Arbeit mit Erwachsenen zur Vermittlung von SoftSkills nutzen.